SARS-CoV-2 (Coronavirus): Bei Verdacht oder bei Fragen zu einer Coronavirus-Infektion, bitten wir zunächst um telefonische Kontaktaufnahme! Weitere Informationen zum Schutz vor einer Ansteckung finden Sie auch unter: https://www.infektionsschutz.de/.

 

Grippeschutzimpfung ab sofort möglich. Das Robert Koch-Institut empfiehlt die Grippeschutzimpfung besonders für Personen, die ein erhöhtes Erkrankungsrisiko haben. Dazu zählen: ältere Menschen ab 60 Jahre, Personen mit Grundkrankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen, chronischen Krankheiten der Atmungsorgane oder Diabetes. Auch Schwangeren, medizinischem Personal, Personen in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr, Betreuern von Risikopatienten sowie Bewohnern von Alters- oder Pflegeheimen wird empfohlen, sich impfen zu lassen.